in Ausarbeitung: Angebote, Projekte und Workshops:

Im Allgemeinen ist die Präventionsarbeit ein entscheidender Aspekt im Gesundheitswesen und zielt darauf ab, Krankheiten und gesundheitliche Probleme bereits im Vorfeld zu verhindern bzw. zu minimieren. Generell können präventive Strategien helfen, die Lebensqualität zu verbessern und die Lebensdauer zu verlängern. Durch frühzeitiges Eingreifen durch Projekte und Angebote können viele chronische Erkrankungen vermieden werden. Somit speziell durch die Suchtprävention auch viele Abhängigkeitserkrankungen bzw. Missbrauch von Substanzen und Verhaltensweisen.

Die Suchtprävention zielt darauf ab, die Entstehung von Abhängigkeiten zu verhindern und den Missbrauch von Suchtmitteln und Verhaltensweisen zu reduzieren. Sie umfasst Maßnahmen wie Aufklärungsprogramme in Schulen, Kampagnen zur Bewusstseinsbildung und Angebote zur Unterstützung von Risikogruppen. Wichtige Elemente sind die Förderung sozialer Kompetenzen, das Erlernen von Stressbewältigungsstartegien, die Stärkung des Selbstbewusstseins und die Schaffung von Alternativen zu suchtgefährdendem Verhalten. Suchtprävention beginnt oft schon im Kindes- und Jugendalter und beinhaltet auch die Einbindung von Familien und Gemeinschaften, wie zum Beispiel Schulen. Durch frühzeitige und umfassende Präventionsstrategien können die negativen Folgen von Sucht für Einzelpersonen und die Gesellschaft erheblich verringert werden. Präventionsprogramme sind am effektivsten, wenn sie kontinuierlich und umfassend durchgeführt werden, sodass sie verschiedene Lebensbereiche und Entwicklungsphasen abdecken.


Young-HANDS bietet zurzeit in Zusammenarbeit mit EXIT (Verein "la strada- der Weg") das Präventionsangebot "OUTSIDE" für Schulen an.

OUTSIDE besteht aus drei wichtigen Säulen:

  1. Informationsabend für Eltern
  2. Fortbildung bzw. Info- Austausch für das Lehrpersonal
  3. Workshops in Klassen

Ziel dieser Intervention ist die Sensibilisierung und Kompetenzerhöhung in den Schulen zu den unterschiedlichen Präventionsthemen.

Hauptthemen dieses Angebotes sind:

  • digitale Medien
  • PC / Spielkonsole und Handygebrauch
  • Alkohol
  • Medikamente
  • Glücksspiel

Bei Interesse am Angebot bitte Anfrage an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sollten Sie hier nicht das entsprechende Angebot gefunden haben, könne Sie sich gerne hier weiter informieren:
https://www.young-hands.it/de/netzwerke.html

 

 

Ebenfalls werden Informationsabende und andere Fortbildungen und Seminare in unterschiedlicher Länge angeboten.